26.09.2019 | Pressespiegel

Dankesessen für Herrn Dr. Molt in der Konrad Adenauer Stiftung

Herr Dr. Molt, einer der Begründer der Partnerschaft, ist im September 90 Jahre alt geworden

 

Dr. Peter Molt ist Anfang September 90 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass hat die Konrad Adenauer Stiftung zu einem festlichen Abendessen eingeladen, um ihn für sein langjähriges entwicklungspolitisches Engagement und seiner engen Verbundenheit mit der Stiftung zu bedanken.

Herr Dr. Molt war maßgeblich an den Anfang an der Gründung der Partnerschaft zwischen Rheinland-Pfalz und Ruanda beteiligt. Dank seines Einsatzes besteht seit 37 Jahren eine erfolgreiche sog. "Graswurzelpartnerschaft" zwischen beiden Ländern. Dafür möchten wir uns bei ihm bedanken.

Sein Leben ist geprägt von seinem Einsatz in der Entwicklungszusammenarbeit. Er hat unter anderem für die Konrad-Adenauer-Stiftung, dem Deutschen Entwicklungsdienst sowie dem UNDP in New York gearbeitet und wird als Experte zu Themen der Entwicklungszusammenarbeit und zu Afrika geschätzt. Ihm war es von Anfang an wichtig, die Entwicklungshilfe neu zu orientieren und als einen Austausch von Bürgern zu gestalten.