21.08.2019 | Pressespiegel Rheinland-Pfalz

Veranstaltungsreihe "Bildung und Transformation!?"

Ebasa lädt Sie herzlich zm Fachtag "Von Transformation und Revolution: Wie vollzieht sich gesellschaftlicher Wandel?" ein, der im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Bildung und Transformation!?" am 12. September 2019 in Mainz stattfindet

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zu unserem Fachtag "Von Transformation und Revolution: Wie vollzieht sich gesellschaftlicher Wandel?" ein, der im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe "Bildung und Transformation!?" am 12. September 2019 in Mainz stattfindet. Der Fachtag ist kostenfrei und richtet sich an alle Interessierten aus schulischen und außerschulischen Bildungskontexten (Globales Lernen, entwicklungspolitische Bildungsarbeit, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung, (kritische) politische Bildung).

Fachtag: Von Transformation und Revolution: Wie vollzieht sich gesellschaftlicher Wandel?
- Donnerstag, 12. September 2019
- 10.00-16.30 Uhr
- Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN, Mainz
- Referent*innen: Josefa Kny (Europa-Universität Flensburg | FUTURZWEI) und Julian Genten (Freie Universität Berlin | Museum des Kapitalismus)
- Wenn Sie Interesse haben, bitten wir Sie um eine baldige Anmeldung, da die Plätze leider begrenzt sind.

Zum Inhalt des Fachtages:
Ob soziale Bewegungen, NGOs, Vereinte Nationen oder Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU): Dass es gesellschaftlichen Wandel braucht, sagen viele. Auf die Frage aber, auf welchen Wegen sich Wandel vollziehen kann, gibt es unterschiedliche Antworten. Im Rahmen dieses Fachtags werden wir zwei Perspektiven kennenlernen, die bei der Beantwortung der Frage einen unterschiedlichen Schwerpunkt setzen: Die eine macht den Transformationsbegriff stark und setzt auf die Verbreitung alternativer Ideen; die andere fokussiert gesellschaftliche Machtverhältnisse und bevorzugt den Begriff der Revolution. Zudem beschäftigen wir uns mit der Frage, welche Rolle (welche) Bildung in gesellschaftlichen Veränderungsprozessen spielt oder spielen könnte.

Das detaillierte Programm des Fachtages, Informationen zur Anmeldung sowie eine Übersicht über alle Veranstaltungen der Veranstaltungsreihe finden Sie auf:
www.ebasa.org/veranstaltungen

Wir freuen uns, wenn diese E-Mail an potenziell interessierte Menschen, Gruppen und Organisationen weitergeleitet wird.
Mit besten Grüßen, Carlos und Felix von ebasa